Posted on Nov 3, 2013 in Reise

Woran denken Sie, wenn Sie Fidschi Inseln, Samoa oder ganz allgemein Südsee hören?
Sandstrände, glasklares Wasser, Wassertemperaturen von ca. 28°, üppige Vegetation, einsame Buchten, tropische Unterwasserwelt zum Schnorcheln und Tauchen, traumhafte Sonnenuntergänge, Drinks am romantischen Strand, bunte Fische,…?

All das und noch viel mehr erwartet Sie auf den Fidschi Inseln oder Samoa nach 20 Stunden Flugzeit. In der Südsee empfängt Sie eine freundliche Bevölkerung und Sie finden genug Möglichkeiten zum Ausspannen.
Und für all jene, die auf den Fidschi Inseln oder Samoa Land und Leute kennen lernen wollen, sind die Inseln  gut geeignet, um sie mit einem Mietauto zu erkunden.

 

Fidschi

Fidschi Inseln Hauptinsel

Südsee Sehnsüchte?

Während einer Rundfahrt auf der Hauptinsel Viti Levu erleben Sie unterschiedliche Landschaften, besuchen Museen, Hindu-Tempel und die lebhafte Hauptstadt Suva mit ihrer multikulturellen Bevölkerung. Eine Mischung aus polynesischer, europäischer, chinesischer und indischer Kulturen.
Wundervolle Landschaften, sowohl über als auch unter Wasser sind charakteristisch für die Fidschi Inseln. Die gute touristische Infrastruktur und  eine herzliche Bevölkerung machen die Fidschi Inseln zu einem angenehmen Reiseland. Besonders schöne Strände befinden sich auf den kleineren Inseln, die der Hauptinsel vorgelagert sind.

 

 

 

Fidschi Inseln Ovalau

Nachbarinsel Ovalau

Meine Tipps für die Fidschi Inseln

  • Machen Sie einen Abstecher auf die Nachbarinsel Ovalau, mit der alten Hauptstadt Levuka; wer eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen will, ist hier genau richtig.
  • Firewalking: uralte Rituale, die man in einem Kulturzentrum sehen kann. Wird nicht regelmäßig angeboten.
  • Fidschi Museum in der Hauptstadt Suva – hier erhalten Sie einen guten Überblick über Fidschis Geschichte und Traditionen.
  • Hoteltipp: Wellesly Resort Fidschi – ruhig gelegenes Hotel an der Südküste, in der Nähe der Hauptstadt Suva. Der tropische Garten und ein herrlicher Sandstrand laden zum Wohlfühlen ein.

Samoa und Amerikanisch Samoa

Samoa Sonnenuntergang

Samoa Sonnenuntergang

Obwohl sie eine gemeinsame Kultur, Geschichte und Sprache haben und  nebeneinander liegen, haben die beiden „Samoas“ nichts miteinander zu tun.
Schützende Korallenriffe, türkisfarbene Lagunen, eine üppige Vegetation, Wasserfälle, kleine Kraterseen und tropische Landschaften finden Sie jedoch sowohl auf Samoa, wie auch auf Amerikanisch Samoa!

 

Tipps für Samoa und Amerikanisch Samoa:

  • Übernachten im Hotel Aggie Grey’s in der Hauptstadt Apia – ein traditionsreiches Hotel mit tropischem Garten (auf der Hauptinsel).
  • Besuch der Villa Vailima, einst von Robert Lous Stevenson, dem Autor der „Schatzinsel“ erbaut.
  • Die zweitgrößte Insel Samoas – Savai’i: Hier finden Sie an der Südküste gewaltige Wasserfontänen, so genannte die „Blowholes“. Eine Rundfahrt um die Insel bietet sich an.
  • Hoteltipp: La Vasa Resort; ideal gelegen für einen Tagesausflug auf die Insel Savai’i. Genießen Sie die herrlichen Sonnenuntergänge auf Samoa.

    Samoa Blowholes

    Wasserfontänen – Blowholes

In diesem Bereich der Südsee befindet sich die Datumsgrenze!

 

 

 

 

 

Französisch Polynesien

Südsee Polynesien

Südseeträume Franz. Polynesien

Auf einem Gebiet von 4 Mio. km² erstreckt sich mitten im Pazifik das Polynesische Inselreich. Mit Tahiti und 117 weiteren Inseln, aufgeteilt auf die Gesellschafts-, Tuamoto-, Marquesas- und Gambier-Inseln.
Besonders mit Bora Bora verbindet man Südseeromantik pur, wobei andere Inseln wie Huahine bei weitem mehr Charme besitzen.
Zwei berühmte Europäer, Paul Gauguin und Jacques Brel haben auf den Marquesas ihre letzten Lebensjahre verbracht. Ein Museum auf Hiva Oa zeigt verschiedene Reproduktionen vom Künstler; in einem Hangar kann man sich bei Musikuntermalung von Jacques Brel Bilder von Paul Gauguin ansehen.

 

Anregungen für Französisch Polynesien:

  • Musèe de la Perle in Pape’ete bzw. eine Perlenzucht besuchen.
  • An einer polynesischen Tanzshow teilnehmen.
  • Archäologische Stätten auf den Marquesas bewundern.
  • Hoteltipp auf Huahine: Maitai Lapita Village, herrlicher Sandstrand, ideal zum Kajak fahren.

Die Südsee ist keine Billigflugdestination, aber die exotische Inselwelt wird Ihnen unvergessliche Eindrücke bieten.

Mehr Informationen über Hotels und Angebote finden Sie hier.

Reiseliteratur Südsee

                                              

 

Autor: Ingrid Neubauer

Teile mit Deinen FreundenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page